Sie befinden sich hier: 
Mineralleckstein ohne Kupfer

Mineralleckstein ohne Kupfer

Moderne Tierhaltung erfordert eine optimale Fütterung. Gesunde und leistungsstarke Tiere schaffen Vorsprung in der Mast und im Sport, für die Milchleistung und in der Zucht.

Bei der SOLSEL® Minerallecksteine ohne Kupfer Rezeptur wurde auf das Element Kupfer verzichtet, um Unverträglichkeiten für bestimmte Tierarten auszuschließen. Die Minerallecksteine ohne Kupfer wurden insbesondere für die Verfütterung an Schafe entwickelt. Sie sind jedoch auch für Rinder, Pferde, Ziegen, Schweine und Wild bestens geeignet.

  • GMP+ zertifiziert
  • QS anerkannt
  • Im ökologischen Landbau verwendbar
  • Besonders geeignet für Schafe

Der Salzanteil der Lecksteine stammt aus den für Ihre Reinheit bekannten mitteleuropäischen Salzlagerstätten, die vor mehr als 200 Millionen Jahren durch Sonnenkraft und Verdunstung der Urmeere entstanden sind. Die Mineralvormischungen werden in Zusammenarbeit mit führenden Tierernährungsexperten entwickelt und sind auf die Anforderungen moderner Tierhaltung abgestimmt. Schafe verfügen über eine nur begrenzte Ausscheidungsfähigkeit von Kupfer. Daher wurde bei der Entwicklung des Lecksteins auf dieses Mineral verzichtet.
 

ZUSAMMENSETZUNG UND HINWEISE

ZUSAMMENSETZUNG UND HINWEISE

Zusammensetzung:
  • Natriumchlorid, Calcium-Magnesium-Carbonat, Spurenelemente

Inhaltsstoffe:
  • Natrium 37%
  • Calcium 2%
  • Magnesium 0,1%
  • Zink aus Zinkoxid 1.000 mg/kg
  • Mangan aus Mangan-(ll)-oxid 1.000 mg/kg
  • Eisen aus Eisen-(III)-oxid 200mg/kg
  • Jod aus Calciumjodat 100 mg/kg
  • Selen aus Natriumselenit 20 mg/kg

Hinweise:
  • Kann in der ökologischen / biologischen Produktion gemäß den Verordnungen (EG) Nr. 834/2007 und 889/2008 verwendet werden.
  • Steinsalz: Zertifiziert durch DE-ÖKO-039
  • Siedesalz: Zertifiziert durch NL-BIO-01
  • 0% Erzeugnisse landwirtschaftlichen Ursprungs
  • Versandeinheiten sind Europaletten